Fahrradklimatest 2020: Teilnahme bis 30. November

Mindestens 50 Teilnehmer für Aufnahme in die Wertung erforderlich

Alle zwei Jahre lädt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) zum groß angelegten „ADFC Fahrradklimatest“ ein. Bei dieser Umfrage können Alltags- und Freizeitradler Fahrradwege, Fahrsicherheit und Fahrkomfort in ihren Kommunen beurteilen. Erstmals schaffte es Hohen Neuendorf im Jahr 2016 in die Wertung. Damals beteiligten sich 99 Personen an der Umfrage – und damit doppelt so viele wie es das Quorum erfordert. 2018 gaben 103 Teilnehmer eine Bewertung zur Fahrradfreundlichkeit in Hohen Neuendorf ab.

Mindestteilahmezahl für die Wertung: 50 Personen

Damit Hohen Neuendorf auch in diesem Jahr in die Bewertung aufgenommen wird und Vergleiche zu den Vorjahren angestellt werden können, müssen sich auch diesmal mindestens 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der circa 10-minütigen Umfrage beteiligen. Mit Stand vom 22. Oktober haben bisher lediglich 32 Personen an der Umfrage teilgenommen.

Umfrage läuft noch bis zum 30. November 2020

Alle Radfahrerinnen und Radfahrer, die regelmäßig mit ihrem Fahrrad in Hohen Neuendorf unterwegs sind, sind daher herzlich eingeladen, ihre Einschätzung zum Fahrradklima in der Stadt abzugeben. Die Umfrage läuft noch bis zum 30. November 2020 und ist zu erreichen unter https://fahrradklima-test.adfc.de. Im Bereich „Info & Service“ werden regelmäßig aktuelle Zwischenstände über die Teilnehmerzahl veröffentlicht. 

Auswertung im Frühjahr 2021

Die Auswertung der weltweit größten Umfrage zum Radverkehrsklima erfolgt im Frühjahr 2021. Die Ergebnisse geben Verkehrsplanern und politisch Verantwortlichen lebensnahe Rückmeldungen zum Erfolg ihrer Radverkehrsförderung und nützliche Hinweise für Verbesserungen.

Kontakt

Stadt Hohen Neuendorf
Oranienburger Straße 2
16540 Hohen Neuendorf
Die Projektabwicklung erfolgt über den Projektträger Jülich (PtJ).