Quartierskonzept Borgsdorf

Mitdiskutieren beim 1. Bürger-Workshop am 18. Mai 2022

Unter dem Titel „Wege zur Klimaneutralität“ lädt die Stadt am Mittwoch, 18. Mai, um 18.30 Uhr, zum 1. Bürger-Worshop in die neue Sporthalle der Grundschule Borgsdorf. Der Bürger-Workshop bietet die Möglichkeit für die Bürgerinnen und Bürger den Planern Hinweise zum Borgsdorfer Quartierskonzept mitzuteilen. Mithilfe des Konzeptes möchte die Stadt ihre bisherigen Aktivtäten im Bereich Klimaschutz im Borgsdorfer Quartier umfassend fortführen und weiterentwickeln. Ein wesentlicher Schwerpunkt wird dabei in der Ertüchtigung der Gebäude und Infrastruktur liegen, mit dem Ziel, Treibhausgasemissionen zu senken. Darüber hinaus wird das Thema Regenwassernutzung und Biodiversität im Konzept bearbeitet, um besser auf den Klimawandel vorbereitet zu sein.

Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, Themen wie erneuerbare Energien, Gebäudesanierung sowie klimagerechte Mobilität mit der Verwaltung und Fachplanern zu diskutieren. Zur Veranstaltung wird das Tragen einer Maske ebenso empfohlen wie das Abstandhalten. Der Einlass in die Sporthalle erfolgt ab 18.15 Uhr.