Pinnwand

Textkörper
Angebot

Direkte Erstberatung bekommen Sie beim Klimaschutzbeauftragten der Stadt Hohen Neuendorf unter Kontakt. Am besten vereinbaren Sie telefonisch oder per E-Mail einen Termin nach Ihrer Wahl.

Die offenen Sprechzeiten sind in der Regel

  • Dienstags 16:30 bis 18:00 Uhr und
  • Donnerstags 8:30 bis 10:00 Uhr.
Kinofilm zur Energiewende

Ein Kinofilm zum Thema Energiewende läuft gerade in den Kinos und kann auch schon jetzt in die Schulen geholt werden. Ab September gibt es den Film auch auf DVD zu kaufen.

Mehr Informationen zum Film finden Sie auf der Filmwebseite

Energie- und Klimaschutzatlas (EKS) Brandenburg
Der Energie- und Klimaschutzatlas Brandenburg ist ein webbasiertes Informationssystem zum Ausbaustand erneuerbarer Energien und von Energiesystemen im Land Brandenburg. Er gehört zu den Maßnahmen der „Energiestrategie 2030“ des Landes und ist Leitprojekt unter „Beteiligung und Transparenz“.
 
 
 
<--break->
Karte des Energie und Klimaschutzatlas BrandenburgDer Atlas liefert Bürgerinnen und Bürgern, Wirtschaft, Politik und Verwaltung Informationen zur nachhaltigen Nutzung verfügbarer Energieressourcen. Abrufbar sind sowohl Fachdaten zu Anlagen erneuerbarer Energien (zum Beispiel Solar-, Bio- und Windenergieanlagen) als auch zu Energietechnologien (zum Beispiel Stromleitungen und Umspannwerke).
 
Mit Hilfe von Webdiensten und Geobasisdaten der Landesvermessung werden die Fachdaten in interaktive Karten auf Basis der Technologie des BRANDENBURGVIEWER eingebunden und visualisiert.
 
Der Energie- und Klimaschutzatlas Brandenburg entspricht den Forderungen der Energiestrategie 2030 des Landes zur Transparenz von Planungen und zum aktuellen Ausbaustand der erneuerbaren Energien. Er liefert schnelle und gut aufbereitete Informationen und Orientierungshilfen zur Energieversorgung für Bürger und Fachleute sowie für Politik und Verwaltung.
 
Das System ist nahezu beliebig ausbaufähig und wird zunächst um statistische Daten und Auswertungen ergänzt.
 
Informationen über Klimaschutzkonzepte verschiedener Verwaltungsebenen wie auch über die Energie- und Treibhausgas-Bilanzen werden folgen.
 
Da es sich bei den Fachdaten größtenteils um INSPIRE-relevante GIS-Daten handelt, werden bedeutende Synergieeffekte genutzt. Der Energie- und Klimaschutzatlas ist seit August 2014 im Netz.
 
Kontakt

Stadt Hohen Neuendorf
Oranienburger Straße 2
16540 Hohen Neuendorf
Die Projektabwicklung erfolgt über den Projektträger Jülich (PtJ).